Reflux-Zentrum Siegerland

3. Siegener Reflux-Tag

Burbach, 25. Oktober 2016 – Bis zu 20% der Bevölkerung leiden an Sodbrennen. Treten die Beschwerden in einer Häuigkeit auf, welche das Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen, oder ist mit einer Organkomplikation zu rechnen, spricht man von einer „Reflux-Krankheit“.

Das Reflux-Zentrum Siegerland, das vor über einem Jahr vom Diakonie-Klinikum Siegen und dem St. Marien-Krankenhaus Siegen gegründet wurde, hat sich auf die Behandlung dieser Krankheit spezialisiert. Experten für die Diagnostik, konservative und operative Therapie haben sich hierbei zusammengeschlossen, um für Problemfälle gemeinsam Lösungen aufzuzeigen.

Mit dem dritten Siegener Reflux-Tag am 3. November um 18 Uhr im Siegener Lyz möchte das Zentrum insbesondere Betroffene und interessierte Laien über die Krankheit informieren und Möglichkeiten der Behandlung aufzeigen.

Veranstaltungs-Flyer als PDF-Download
Flyer zum 3. Reflux-Tag als PDF-Download